Titelseite

Herzlich willkommen bei der Schwert-Seminarseite 1 von c-men.de

Wir sind einige christliche Männer aus der Männerbewegung um Hans-Peter Rösch und führen dich gerne in´s Reich des himmlischen Vaters ein – es ist keine Demokratie dort oben, es ist ein Königreich mit eigenen Regeln – natürlich nicht von dieser Welt … aber man kann von überall aus der Welt dort hinein „switschen“ zu jeder Zeit … zur jeder Tiefe … wie ins Internet eben 🙂 – es braucht eben ein bisschen ÜBUNG im Gefühlsumgang als Mann – insbesondere bezüglich der eigenen Sohnschaft.

Gemeinden können Hans-Peter Rösch ggf mit Team gerne einladen. Hier einige  Beispiele für ein Männer-Wochenende im „Reich der Himmel „.

Kern der Schule ist eine Schwertausbildung mit eigenen Schwertbau und dem Schmieden eines Tatzenkreuzes des Mittelalters und die Frage dazu: Mit welcher harten Tatze (Leid, Offenbarung, Schlag, Mensch) hat Gott Dich in Deinem Leben hart angefasst und wozu dient es mir?

Der Vater im Himmel freut sich über erwachsene Söhne – der Kinderglauben hat lässt ausgedient
Baue dir dein eigenes Stahlschwert 1,25 m lang und schmiede dir ein Kreuzritterkreuz
Eisen wir an Eisen geschliffne so schleift ein Mann den anderen – Sprüche 27,17
Einladung in die Schweiz zu 4M
Kämpfe den guten Kampf des Glaubens …. aber richtig bitte,
An Schlagstöcken wird der innere Kampf mit den Gefühlen – „griechisch; daimonis“ – geübt
Das Schlachtfeld Gottes ist in unser Gedanken – hier besiegen wir das Böse in der Welt
Es wird ein Sprinter voll Material mitgebracht – jeder Mann baut ein eigenes Stahl-Schwert
Wer hat uns das innere Kämpfen gelehrt – niemand – Hans-Peter Rösch rechts vermittelt es
Basis ist das meist gelesene Bach des Mittelalters – Cassian – Begegnungen mit den Wüstenvätern in den der Gefühlskampf des Mannes gut beschreiben ist in 9 Bereichen wie Trauer, Wut, Angst, Begierde, Stolz, Depression, Anerkennungssuche, Sexuelle Versuchung und Völlerei (zB: Arbeitssucht, Essen, Sport)
Jeder Mann schmiedet sein Tatzenkreuz mit 4 Spaltungen und einem Heißniet
Es geht um die Veräußerlichung des Kampfes um das innere Ringen zu verstehen und lenken zu lernen
Einladung in die Brunnengemeinschaft – die Ritterurkunden liegen bereit
Niederknieen zum Ritterschlag – die rituelle Ohrfeige .. auf dass Du es nie vergisst
Drei frisch geschlagene Ritttersleut – man sieht den entstandenen Kampfgeist.

Beispiel Himmelfahrt 2019 – Einladung der Gemeinde Köln mit 60 Männer in der Jugendherberge Bingen am Rhein – hier Bilder vom Aufbau Schmiede, Schwertarena und das Abschlußbild – es wurden 40 Schwerter gebaut.

Auch ein MännerTAG IST MÖGLICH

das Königsohnseminar 2019 findet vom 22. bis 24.11.2019 auf der Ritterburg Steinegg bei Pforzheim statt

Ein erfülltes Männerleben im Haus des himmlischen Vaters – Liebe und Kämpfe so gut Du kannst und herzlich Willkomne zu  einem Wochenende im mannhaften Reich des Vaters.

FR 19.30 Sohnsein Leben im Königreich des Vaters – Gott will prächtige Söhne aus uns machen und fasst uns oft hart an

SA 10.00 Kämpfen – Die Kampfausbildung der Königsöhne des Mittelalters – Anfechtungstraining mit 40 dt. Langschwertern

SA 17.00 Inneres Switschen ins Königreich des Vaters – Ein Spaziergang durch unsere erlösungsbedürftige Gefühlswelt nach Theresa von Avila – die Seelenburg.

SA 19.30 Lieben – Wie man eine Prinzessin richtig liebt – Liebe, Romantik, Erotik im Königssohnleben – der Königssohn als Liebhaber

SO 9.30 Gesunden – Umgang mit Verwundungen im Leben eines Königssohnes – Rittesmänner kannten sich mit Wundversorgung aus – und das bei inneren Wunden, die ihnen im Kampf geschlagen wurden.